Der Verein

Der Verein der KINDER des HIMALAYA e.V. wurde im September 2001 gegründet. Er unterstützt materiell und ideell die Arbeit verschiedener Partnerorganisationen (NRO/NGO) in Ladakh/Indien sowie der Joybells Orphanage and School Foundation, die sich vorrangig für eine qualifizierte Schulbildung von Kindern durch Aufbau und Betrieb von Schulen engagiert.

Im Fokus der Vereinsarbeit stehen insbesondere Schul- und Erwachsenenbildung sowie Zahngesundheit. Dies beinhaltet Unterstützung schulischer Bildung bis zur Erlangung einer beruflichen Qualifikation durch Vermitteln von individuellen Patenschaften für Schulkinder, oder Patenschaften für ein gesamtes Schul-Projekt, sowie das Sammeln von Spenden zu Gunsten der Errichtung und Erhaltung entsprechender Einrichtungen. Durch Gründung und Unterstützung auch kleiner Bergdorfschulen in abgelegenen Regionen soll insbesondere kleinen Kindern der Schulbesuch ohne Trennung von Familie und Dorfgemeinschaft ermöglicht werden. Die Unterstützung von Alphabetisierungsprojekten für Jugendliche und Erwachsene, sowie von Selbsthilfeprojekten insbesondere für Frauen, gehört ebenso dazu.

Wir arbeiten mit zwei Säulen

  1. Finanzielle und beraterische Unterstützung eigenständiger Projekte unserer Kooperationspartner in Ladakh/Indien.

    Dies beinhaltet Unterstützung schulischer Bildung bis zur Erlangung einer beruflichen Qualifikation durch Vermitteln von individuellen Patenschaften für Schulkinder, oder Patenschaften für ein gesamtes Schul-Projekt, sowie das Sammeln von Spenden zu Gunsten der Errichtung und Erhaltung entsprechender Einrichtungen. Durch Gründung und Unterstützung auch kleiner Bergdorfschulen in abgelegenen Regionen soll insbesondere kleinen Kindern der Schulbesuch ohne Trennung von Familie und Dorfgemeinschaft ermöglicht werden. Unterstützung von Alphabetisierungsprojekten für Jugendliche und Erwachsene, sowie von Selbsthilfeprojekten insbesondere für Frauen, gehört ebenso dazu.

  2. Durch KINDER des HIMALAYA e.V. initiierte und in Kooperation durchgeführte Projekte zur Verbesserung von Umständen /Situation innerhalb der Projekte der Partnerorganisationen oder in deren Umfeld. Dies vorwiegend in den Bereichen Zahngesundheit (Dental-Health-Project), Lehrerfortbildung (Teacher's Training) sowie Verbesserung der Trinkwasserhygiene.

Die Initiatoren des Vereins, Hannelore Pichlbauer und Dr. Leonhard Braun entschlossen sich 2001 zu ihrem Engagement, weil sie der überaus engagierte Einsatz und die Konsequenz, mit der die Mitglieder und die Mitarbeiter der Partnerorganisationen das Prinzip der Selbsthilfe umsetzen, sowie die Offenheit, mit der sie den Dialog untereinander und mit ihren Partnern pflegen, beeindruckt und überzeugt. Gleiches gilt für die Gewissenhaftigkeit und Nachhaltigkeit, mit der die Spendengelder eingesetzt werden.

Mitglieder des Vorstands

Hannelore Pichlbauer
Vorstandsvorsitzende des Vereins

Hannelore Pichlbauer ist tätig als freischaffende Künstlerin.

Hannelore Pichlbauer
Schatzmeisterin des Vereins

Hannelore Pichlbauer ist freischaffende Künstlerin im Bereich Bildhauerei und Zeichnung.

Hannelore Pichlbauer
Schatzmeisterin des Vereins

Hannelore Pichlbauer ist freischaffende Künstlerin im Bereich Bildhauerei und Zeichnung.

Projektleiter

Person
Funktion

Text